ldw_redakteur

Mensch & Natur neu denken

„Wir brauchen ein neues Naturverständnis“ ist die Ausgangsthese der diesjährigen Mensch & Natur Veranstaltung im Bambergsaal Villach. Am 24. Oktober 2022, um 18:00 Uhr, eröffnen der Mediziner und Biologe Martin Grassberger (Wissenschaftsbuch des Jahres 2020) sowie der Dramaturg und Spiegel-Bestsellerautor Fabian Scheidler neue Denkanstöße zu unserem Naturverhältnis.

Die fatalen Kosten falschen Sparens

Sparen, Einsparen – und damit skrupellos in Kauf genommen: Kaputtsparen – war das dominante Credo der neoliberalen Privatisierungsoffensive in den 1990er-Jahren, das der ökonomische Mainstream politisch durchsetzte. Inzwischen sind die sozialen, ökologischen wie auch (volks-)wirtschaftlich fatalen Kosten dieser Ideologie leider allzu offensichtlich geworden. Dazu drei Beispiele…

Die überforderte Gesellschaft

Die europäische Industrie-, Konsum- und Wohlstandsgesellschaft, für den überwiegenden Teil der Weltbevölkerung ein Vorbild, hat ihren Blick auf die globalen Risiken völlig ausgeblendet. Wie hilflos sie sich angesichts aktueller Krisen wie des Ukraine-Krieges, der Covid-Pandemie, den Migrations- und Finanzkrisen oder des Klimawandels wiederfindet, ist verstörend. Die Politik scheint von Ereignissen überwältigt zu werden, die unerwartet auf sie zukommen.

Die dünne Decke der Zivilisation

Im Verlauf der Menschheitsgeschichte sind immer wieder Zivilisationen untergegangen, während andere überlebten.

Der Geograph und Anthropologe Jared Diamond hat sich ausführlich damit befasst zu ergründen, woran hoch entwickelte, komplexe Gesellschaften gescheitert sind, um daraus vielleicht im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit unserer heutigen Welt, unserer globalen Weltgesellschaft, zu lernen.

Ukraine Desaster

Marx hat einmal, Hegel paraphrasierend, gesagt, die Geschichte wiederholt sich immer zweimal, das erste Mal als Tragödie, das zweite Mal als Farce. Das zweite Mal erleben wir gerade. Putin kopiert Hitler. Der Blitzkrieg gegen Polen 1939 war, zumindest militärisch, eine Erfolgsgeschichte; der Krieg Putins gegen die Ukraine, auch wenn er es nicht wahrhaben will, ist ein Desaster.

Kabarett Open Air Festival

Der Universitäts.club|Wissenschaftsverein Kärnten lädt in Kooperation mit der Stadt Villach KULTUR und dem Naturwissenschaftlichen Verein sowie der KELAG zur Veranstaltung „Biodiversität. Vom Wert der Vielfalt für Mensch und Natur“ am Dienstag, den 9. November 2021 um 18.00 Uhr in den Bambergsaal, Parkhotel Villach ein

„Der gefoppte Ehemann“ von Molière

Der Universitäts.club|Wissenschaftsverein Kärnten lädt in Kooperation mit der Stadt Villach KULTUR und dem Naturwissenschaftlichen Verein sowie der KELAG zur Veranstaltung „Biodiversität. Vom Wert der Vielfalt für Mensch und Natur“ am Dienstag, den 9. November 2021 um 18.00 Uhr in den Bambergsaal, Parkhotel Villach ein

    Hauptmenü
  • Home
  • Wissen
  • Veranstaltungen
  • Über uns
  • Kontakt