Veranstaltungen

Austausch | Auseinandersetzung | Reflexion | Denkraum

In unseren Veranstaltungen, den Partnerveranstaltungen und Kooperationen geht es um lebendigen, kritischen und diskursiven Austausch, um das Entdecken der Vielfalt wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Perspektiven, um inter- und transdisziplinäre Ansätze und auch um Genuss, Humor und Witz.

VERANSTALTUNG FILTER

Top Management Symposium

26. bis 28. Mai 2022
icon-map-location
Abbazia di Rosazzo
icon-info
Im Verlauf der Menschheitsgeschichte sind immer wieder Zivilisationen untergegangen, während andere überlebten. Der Geograph und Anthropologe Jared Diamond hat sich ausführlich damit befasst, zu ergründen, woran hoch entwickelte, komplexe Gesellschaften gescheitert sind, um daraus vielleicht im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit unserer heutigen Welt, unserer globalen Weltgesellschaft, zu lernen. Er stieß dabei auf ein für ihn verblüffendes, durchgängiges Phänomen: Das Versagen der Entscheidungsprozesse in ganzen Gesellschaften oder gesellschaftlichen Gruppen, die damit verbundenen Interessenskonflikte und eine aus der Balance geratene Gruppendynamik. Global durchgesetzt hat sich eine technisch-ökonomische Zivilisation, die im Unterschied zu früheren Gesellschaften nicht mehr territorial begrenzt ist. Die ganze Welt wurde zum Ort grenzenloser und unbegrenzter wirtschaftlicher Möglichkeiten, die natürlichen Ressourcen der Erde der Rohstoff für Wohlstand zum Treibstoff einer Lebensqualität wie noch nie zuvor in der Geschichte – jedoch nur für einen Teil der Weltbevölkerung: Für die westlichen Industriegesellschaften und die mit ihnen verbundenen autokratischen Eliten, die einen luxuriösen Lebensstil pflegen, während der „Rest“ der Weltbevölkerung oft um seine nackte Existenz kämpft. Der Philosoph Horst Kurnitzky bezeichnete diese Gesellschaft, welche die Regeln des Marktes zu alles bestimmenden Gesetzen erhebt, als „unzivilisierte“ Zivilisation, die ihre Zukunft verspielt. Dabei ging er mit der Politik, aber auch mit den Wählern hart ins Gericht: „War das größte Ziel der Politik einst eine demokratisch verfasste Gesellschaft autonomer Individuen, welche die Form ihres Zusammenlebens selbst bestimmen, so wird Politik zu einer Ware der Unterhaltungsindustrie, und das Wahlvolk wählt [ … ] Politiker wie Popstars.“ Referentinnen und Referenten: Emil BRIX Silke van DYK Markus GABRIEL Fritz JERGITSCH Benedikt MITMANNSGRUBER Michael MEYEN Alexandra SCHWELL Konzeption und Moderation: Horst Peter GROSS

Kabarett Open Air Festival

Sommer 2022
icon-map-location
Schleppe Arena Klagenfurt
icon-info
Für unterhaltsame Abende und strapazierte Lachmuskeln sorgen die besten Kabarettisten und Comedians live beim Kabarettprogramm auf der Open Air Bühne der Schleppe Arena Klagenfurt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20:00 Uhr. 23. Juni: Thomas Stipsits I „Stinatzer Delikatessen“ 24. Juni: Omar Sarsam I „Sonderklasse“ 25. Juni: Hazel Burger I „Kennen Sie diese Frau?“ 30. Juni: Klaus Eckel I „Wer langsam spricht …“ 1. Juli: Viktor Gernot I „Best of“ 2. Juli: Alex Kristan I „Lebhaft – Rotzpipn forever“ 10. Juli: Michael Mittermeier I „ZAPPED! Ein TV-Junkie kehrt zurück“ 13. Juli: Kaya Yanar I „Fluch der Familie“ 16. Juli: Gernot Kulis I „Best of 20 Jahre Ö3 Callboy“ 22. Juli: Gery Seidl I „Hochtief“ Mehr Infos unter www.kabarettfrühling.at Ermäßigte Tickets gibt es für die Mitglieder der Landschaft des Wissens | Wissenschaftsverein Kärnten sowie spark7-Mitglieder in jeder Kärntner Sparkasse, für Studierende im Servicecenter der ÖH Klagenfurt, für Kelag plusclub-Mitglieder in jeder Ö-Ticket Vorverkaufsstelle und für Kleine Zeitung Vorteilsclub-Mitglieder ebenfalls in jeder Ö-Ticket Vorverkaufsstelle.

Klagenfurt QUERgegangen

3. Juni 2022, 14.00 Uhr
icon-map-location
Klagenfurt
icon-info
Angeregt durch die aktuelle Publikation „Auf den Spuren Klagenfurts“ von Werner Drobesch werden wir eine ganz besondere Stadtführung durch Klagenfurt veranstalten, bei der wir den „Wiederaufbau der Stadt und die Reformation im 16. Jahrhundert“ ins Visier nehmen werden – traditionell begleitet und gespickt mit geschichtlichen und botanischen Informationen von Werner Drobesch und Helmut Zwander. Zum Abschluss werden wir am Benediktinermarkt mit einem kulinarischen Highlight in der Kochwerkstatt verwöhnt. Die Führung „Klagenfurt QUERgegangen“ findet am 3. Juni 2022 um 14.00 Uhr exklusiv für unsere Mitglieder und nur im kleinen Kreise statt. Aufgepasst: Die Führung findet bei jeder Witterung statt – mit Ausnahme von Unwetterwarnungen! Wann? Freitag, 3. Juni 2022, 14.00 Uhr Treffpunkt: wird nach Anmeldung bekanntgegeben Kostenbeitrag Die  Kosten für Führung inklusive Degustationsmenü betragen 80 Euro. ACHTUNG: Aus Platzgründen findet die Führung in sehr kleiner Teilnehmerzahl statt. Anmeldung: Bitte melden Sie sich über das Formular an. Mit der Einzahlung des Kostenbeitrages auf unser Konto bei der Kärntner Sparkasse AG, IBAN: AT562070600000130526 – Kennwort „Klagenfurt Quergegangen″ wird Ihre Platzreservierung für uns verbindlich.    
1 2

Top Management Symposium

26. bis 28. Mai 2022
icon-map-location
Abbazia di Rosazzo
icon-info
Im Verlauf der Menschheitsgeschichte sind immer wieder Zivilisationen untergegangen, während andere überlebten. Der Geograph und Anthropologe Jared Diamond hat sich ausführlich damit befasst, zu ergründen, woran hoch entwickelte, komplexe Gesellschaften gescheitert sind, um daraus vielleicht im Hinblick auf die Zukunftsfähigkeit unserer heutigen Welt, unserer globalen Weltgesellschaft, zu lernen. Er stieß dabei auf ein für ihn verblüffendes, durchgängiges Phänomen: Das Versagen der Entscheidungsprozesse in ganzen Gesellschaften oder gesellschaftlichen Gruppen, die damit verbundenen Interessenskonflikte und eine aus der Balance geratene Gruppendynamik. Global durchgesetzt hat sich eine technisch-ökonomische Zivilisation, die im Unterschied zu früheren Gesellschaften nicht mehr territorial begrenzt ist. Die ganze Welt wurde zum Ort grenzenloser und unbegrenzter wirtschaftlicher Möglichkeiten, die natürlichen Ressourcen der Erde der Rohstoff für Wohlstand zum Treibstoff einer Lebensqualität wie noch nie zuvor in der Geschichte – jedoch nur für einen Teil der Weltbevölkerung: Für die westlichen Industriegesellschaften und die mit ihnen verbundenen autokratischen Eliten, die einen luxuriösen Lebensstil pflegen, während der „Rest“ der Weltbevölkerung oft um seine nackte Existenz kämpft. Der Philosoph Horst Kurnitzky bezeichnete diese Gesellschaft, welche die Regeln des Marktes zu alles bestimmenden Gesetzen erhebt, als „unzivilisierte“ Zivilisation, die ihre Zukunft verspielt. Dabei ging er mit der Politik, aber auch mit den Wählern hart ins Gericht: „War das größte Ziel der Politik einst eine demokratisch verfasste Gesellschaft autonomer Individuen, welche die Form ihres Zusammenlebens selbst bestimmen, so wird Politik zu einer Ware der Unterhaltungsindustrie, und das Wahlvolk wählt [ … ] Politiker wie Popstars.“ Referentinnen und Referenten: Emil BRIX Silke van DYK Markus GABRIEL Fritz JERGITSCH Benedikt MITMANNSGRUBER Michael MEYEN Alexandra SCHWELL Konzeption und Moderation: Horst Peter GROSS

Kabarett Open Air Festival

Sommer 2022
icon-map-location
Schleppe Arena Klagenfurt
icon-info
Für unterhaltsame Abende und strapazierte Lachmuskeln sorgen die besten Kabarettisten und Comedians live beim Kabarettprogramm auf der Open Air Bühne der Schleppe Arena Klagenfurt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20:00 Uhr. 23. Juni: Thomas Stipsits I „Stinatzer Delikatessen“ 24. Juni: Omar Sarsam I „Sonderklasse“ 25. Juni: Hazel Burger I „Kennen Sie diese Frau?“ 30. Juni: Klaus Eckel I „Wer langsam spricht …“ 1. Juli: Viktor Gernot I „Best of“ 2. Juli: Alex Kristan I „Lebhaft – Rotzpipn forever“ 10. Juli: Michael Mittermeier I „ZAPPED! Ein TV-Junkie kehrt zurück“ 13. Juli: Kaya Yanar I „Fluch der Familie“ 16. Juli: Gernot Kulis I „Best of 20 Jahre Ö3 Callboy“ 22. Juli: Gery Seidl I „Hochtief“ Mehr Infos unter www.kabarettfrühling.at Ermäßigte Tickets gibt es für die Mitglieder der Landschaft des Wissens | Wissenschaftsverein Kärnten sowie spark7-Mitglieder in jeder Kärntner Sparkasse, für Studierende im Servicecenter der ÖH Klagenfurt, für Kelag plusclub-Mitglieder in jeder Ö-Ticket Vorverkaufsstelle und für Kleine Zeitung Vorteilsclub-Mitglieder ebenfalls in jeder Ö-Ticket Vorverkaufsstelle.
1 2 3
    Hauptmenü
  • Home
  • Wissen
  • Veranstaltungen
  • Über uns
  • Kontakt