Eigene & Partner
veranstaltungen
seite headline.

Infotext filter
headline hier.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

VERANSTALTUNG FILTER

Die Infrastruktur eines Zugvogels

19. Mai 2023, 19:00
icon-map-location
Stiftungssaal, Universität Klagenfurt
icon-info
Der Schweizer Kultur- und Medienwissenschaftlers Felix Stalder (Zürich/Wien) hält im Rahmen der OEGEKW-Tagung „Alltage und Kultur/en der Digitalität“ an der Universität Klagenfurt, den öffentlich zugänglichen Vortrag „Die Infrastruktur eines Zugvogels“. Zum Vortrag: Der Waldrapp ist ein großer Zugvogel, der vor knapp 400 Jahren in Mitteleuropa ausgerottet wurde und nun im Rahmen eines großen Auswilderungsprojekt wieder zurück angesiedelt werden soll. In der dazu notwendigen Rekonfiguration des Verhältnisses sozialer, biologischer, technologischer und informationeller Ressourcen spielt das Digitale eine wichtige Rolle. Es erlaubt, die Handlungsmöglichkeiten diverser menschlicher und nicht-menschlicher Akteuer:innen zu verändern und aufeinander abzustimmen. Das Ziel dabei ist weniger die umfassende Kontrolle des Tieres, als in der hochgradig zivilisierten Landschaft zwischen Bodensee und Toskana neuen Raum für ein Wildtier zu schaffen. Dies verlangt von allen Beteiligten Einiges an Anpassung. Klassische Unterscheidungen wie zwischen Micro- und Macroebenen, Gesellschaft und Natur, Kontrolle und Wildnis verlieren an Aussagekraft. An ihre Stelle treten komplexe Netzwerke gegenseitiger Bedingtheit, deren Entwicklung und Erhaltung alltägliche Arbeit erfordern. Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich! Die 30. Tagung der ÖGEKW (18. – 20. 05. 2023) widmet sich der Beziehung von Digitalität und Alltag. In der Konferenz soll ausgehend von sozial distinkten Alltagskontexten eine kulturanalytische Perspektive verfolgt werden, die den soziokulturellen Wandel aus einer nicht-technikdeterministischen Perspektive in den Blick nimmt und Fragen nach den Subjekten in ihrer sozialen Differenziertheit (Klasse, Gender, Bildung usw.) und ihrem Verhältnis zur Digitalität als Ausgangspunkt nimmt. Österreichische Gesellschaft für Empirische Kulturwissenschaft und Volkskunde (ÖGEKW ), Digital Age Research Center (D!ARC), Institut für Kulturanalyse (IfK), internationalen Forschungsnetzwerk Alltag und Technik
in
kooperation
mit
   

Kabarettfrühling

Frühling 2023
icon-map-location
icon-info
Für unterhaltsame Abende und strapazierte Lachmuskeln sorgen die besten Kabarettisten und Comedians live beim Kabarettfrühling in Klagenfurt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20:00 Uhr. 02.02.2023     Omar Sarsam „Sonderklasse“ – Klagenfurt, Konzerthaus 10.02.2023     Marco Pogo „Gschichtldrucker“ – Klagenfurt, Konzerthaus 02.03.2023     Alex Kristan „50 Shades of Schmäh“ – Wolfsberg, KUSS 03.03.2023     Alex Kristan * „50 Shades of Schmäh“ – Klagenfurt, Messe Arena 15.04.2023     Dirk Stermann „Zusammenbraut“ – Klagenfurt, Konzerthaus 22.04.2023     Angelika Niedetzky „Der schönste Tag“ – Klagenfurt, Konzerthaus 27.04.2023     Josef Hader „Hader on ICE“ – Villach, Congress Center 29.04.2023     Rudi Dolezal „My Friend Freddie“ – Klagenfurt, Konzerthaus 25.05.2023     Stefan Verra „Körpersprache GENDERT nicht“ – Klagenfurt, Konzerthaus 03.06.2023     Pizzera & Jaus „Comedian Rhapsody“ – Klagenfurt, Neuer Platz Mehr Infos unter www.kabarettfrühling.at Ermäßigte Tickets für Mitglieder der Landschaft des Wissens | Wissenschaftsverein Kärnten!
1 2

Die Infrastruktur eines Zugvogels

19. Mai 2023, 19:00
icon-map-location
Stiftungssaal, Universität Klagenfurt
icon-info
Der Schweizer Kultur- und Medienwissenschaftlers Felix Stalder (Zürich/Wien) hält im Rahmen der OEGEKW-Tagung „Alltage und Kultur/en der Digitalität“ an der Universität Klagenfurt, den öffentlich zugänglichen Vortrag „Die Infrastruktur eines Zugvogels“. Zum Vortrag: Der Waldrapp ist ein großer Zugvogel, der vor knapp 400 Jahren in Mitteleuropa ausgerottet wurde und nun im Rahmen eines großen Auswilderungsprojekt wieder zurück angesiedelt werden soll. In der dazu notwendigen Rekonfiguration des Verhältnisses sozialer, biologischer, technologischer und informationeller Ressourcen spielt das Digitale eine wichtige Rolle. Es erlaubt, die Handlungsmöglichkeiten diverser menschlicher und nicht-menschlicher Akteuer:innen zu verändern und aufeinander abzustimmen. Das Ziel dabei ist weniger die umfassende Kontrolle des Tieres, als in der hochgradig zivilisierten Landschaft zwischen Bodensee und Toskana neuen Raum für ein Wildtier zu schaffen. Dies verlangt von allen Beteiligten Einiges an Anpassung. Klassische Unterscheidungen wie zwischen Micro- und Macroebenen, Gesellschaft und Natur, Kontrolle und Wildnis verlieren an Aussagekraft. An ihre Stelle treten komplexe Netzwerke gegenseitiger Bedingtheit, deren Entwicklung und Erhaltung alltägliche Arbeit erfordern. Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich! Die 30. Tagung der ÖGEKW (18. – 20. 05. 2023) widmet sich der Beziehung von Digitalität und Alltag. In der Konferenz soll ausgehend von sozial distinkten Alltagskontexten eine kulturanalytische Perspektive verfolgt werden, die den soziokulturellen Wandel aus einer nicht-technikdeterministischen Perspektive in den Blick nimmt und Fragen nach den Subjekten in ihrer sozialen Differenziertheit (Klasse, Gender, Bildung usw.) und ihrem Verhältnis zur Digitalität als Ausgangspunkt nimmt. Österreichische Gesellschaft für Empirische Kulturwissenschaft und Volkskunde (ÖGEKW ), Digital Age Research Center (D!ARC), Institut für Kulturanalyse (IfK), internationalen Forschungsnetzwerk Alltag und Technik
in kooperation mit
   

Kabarettfrühling

Frühling 2023
icon-map-location
icon-info
Für unterhaltsame Abende und strapazierte Lachmuskeln sorgen die besten Kabarettisten und Comedians live beim Kabarettfrühling in Klagenfurt. Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20:00 Uhr. 02.02.2023     Omar Sarsam „Sonderklasse“ – Klagenfurt, Konzerthaus 10.02.2023     Marco Pogo „Gschichtldrucker“ – Klagenfurt, Konzerthaus 02.03.2023     Alex Kristan „50 Shades of Schmäh“ – Wolfsberg, KUSS 03.03.2023     Alex Kristan * „50 Shades of Schmäh“ – Klagenfurt, Messe Arena 15.04.2023     Dirk Stermann „Zusammenbraut“ – Klagenfurt, Konzerthaus 22.04.2023     Angelika Niedetzky „Der schönste Tag“ – Klagenfurt, Konzerthaus 27.04.2023     Josef Hader „Hader on ICE“ – Villach, Congress Center 29.04.2023     Rudi Dolezal „My Friend Freddie“ – Klagenfurt, Konzerthaus 25.05.2023     Stefan Verra „Körpersprache GENDERT nicht“ – Klagenfurt, Konzerthaus 03.06.2023     Pizzera & Jaus „Comedian Rhapsody“ – Klagenfurt, Neuer Platz Mehr Infos unter www.kabarettfrühling.at Ermäßigte Tickets für Mitglieder der Landschaft des Wissens | Wissenschaftsverein Kärnten!
1 2
    Hauptmenü
  • Home
  • Wissen
  • Veranstaltungen
  • Über uns
  • Kontakt