Univ.-Prof. Dr. Markus Gabriel

Markus GABRIEL wurde 1980 geboren. Er wurde mit nur 29 Jahren zum jüngsten Philosophieprofessor Deutschlands berufen, hat seit 2009 den Lehrstuhl für Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit an der Universität Bonn inne und ist Direktor des Internationalen Zentrums für Philosophie.

Er war zu Gastprofessuren in Brasilien, Dänemark, Frankreich, Italien, Japan, Portugal und den USA. Seit 2020 ist er Distinguished Lecturer in Philosophy and the New Humanities an der New School for Social Research in New York City. Hier baut er gemeinsam mit Kollegen aus verschiedenen Disziplinen ein neues Institut auf. Außerdem ist er ab 2021 als Fellow am „The New Institute“ in Hamburg tätig, wo er zu Fragen der Wertephilosophie forscht. Seine Bestseller „Warum es die Welt nicht gibt“, „Ich ist nicht Gehirn. Philosophie

des Geistes für das 21. Jahrhundert“, „Der Sinn des Denkens“ und „Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten. Universale Werte für das 21. Jahrhundert“ erschienen in zahlreichen Ländern wie Argentinien, Brasilien, Chile, Großbritannien, Japan, Mexiko, Südkorea und den USA.

    Hauptmenü
  • Home
  • Wissen
  • Veranstaltungen
  • Über uns
  • Kontakt